Konzept

Es geht uns nicht nur um die Verwirklichung eines pädagogischen Konzeptes:

Unser Ziel ist es vielmehr, gemeinsam eine LEBENSFORM mit Kindern zu GESTALTEN, d.h. Kindertagesstätte nicht einfach als gegeben hinzunehmen, sondern fortwährend ihre Form neu zu erfinden.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Kindern eine Lebensform zu gestalten. Daher ist unser Konzept lebendig. Die Selbstbestimmung und freie Entfaltung der Kinder stehen bei uns an vorderster Stelle.

Wir begegnen den Kindern in einer liebevollen, offenen Haltung und schätzen sie in ihrer Vielfalt wert. Das Prinzip der Freiwilligkeit ist fester Bestandteil unseres Konzeptes. Das pädagogische Team sieht sich als Begleiter und Berater der Kinder. Wichtig ist uns, den Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen. Lernen ist für uns ein wechselseitiges Geschehen.

Schöpferisches Profil
* Kinderkultur * bildnerisches Gestalten * Musik * Tanz * Theater * Bewegung * Natur
Wir betrachten unser Profil als ganzheitlichen und alltagsintegrierten Prozess im Einklang von Natur, Kunst und kindlicher Sinne. Der Umgang mit Kunst und Kultur ist bei uns selbstverständlich.
Unsere Schwerpunkte legen wir daher auf…
…das Empfinden von Freude am Tun,
…das Erfahren von Selbstwirksamkeit,
…den Ausdruck von Emotionen und
…das Erleben von Kultur.
Um künstlerische Vielfalt zu (er-)leben kooperieren wir mit Museen, Galerien, Theatern etc.
Neben dem urbanen Raum eröffnen wir den Kindern vielfältige Freiräume, um der Natur in all ihren Facetten zu begegnen. Wir sind überzeugt, dass ein Aufenthalt im Freien, die Kinder Offenheit und Freiheit hautnah erleben lässt.